Das VSS-Juniorteam

Das VSS-Juniorteam ist ein Jugendausschuss im VSS, der sich für die Interessen der jungen Mitglieder in den Sportvereinen einsetzt. Startpunkt des VSS-Juniorteams war ein Workshop im Jahr 2019 bei dem die engagierten jungen Personen sich getroffen haben und gemeinsam Ideen austauschen konnten. Seither gab es regelmäßige Treffen um Projekte und Möglichkeiten für junge Vereinsfunktionäre zu besprechen.

Die Mitglieder des VSS-Juniorteams sind in allen Aspekten der Projekte, von der Umsetzung bis hin zur Bewerbung, direkt involviert und können so ihre eigenen Interessen und Fähigkeit gezielt einbringen. Bedanken möchte sich der VSS auch bei allen Personen, welche bis jetzt beim VSS-Juniorteam mitgewirkt haben und ihre Ideen eingebracht haben. Unser Dank geht an Simone Schwarz, Camilla Singer, Anna-Maria und Nadia Perkmann, Sara Hutter, Sabrina Kind, Verena Telser und Jennie Insam.

Sporternährung kompakt

Informative Abende und Rezepte zum Nachkochen durch die Initiative des VSS-Juniorteams

Sport und Ernährung gehen Hand in Hand und sind ausschlaggebend für ein gesundes Leben. Wer sportlich aktiv ist, soll und muss sich auch ausgewogen ernähren. Was genau versteht man jedoch darunter und welche entscheidende Rolle spielt das Timing der Nahrungsaufnahme? Das VSS-Juniorteam möchte diese und weitere Fragen mit der Vortragsreihe „Sporternährung kompakt“ beantworten und auf interaktive Art und Weise Ideen und Rezepte zum Nachkochen liefern. Die Veranstaltung findet online statt und ist für alle Interessierten kostenlos.

Die Referentin für die Vortragsreihe ist Ernährungstherapeutin und Ernährungswissenschaftlerin Hanna Thuile. Sie wird in Form einer Auftaktveranstaltung ihr umfangreiches Fachwissen zum Thema Ernährung und Sport vermitteln und bei den Live-Koch-Sessions den Teilnehmern Rezepte vorzeigen, vorkochen und allen die Möglichkeit zum mit- und nachkochen geben.

Bei der Auftaktveranstaltung wird die Referentin die Grundlagen und das Basiswissen für eine gesunde und ausgewogene Ernährung umfassend und anschaulich vermitteln und praktische Tipps für Sportlerinnen und Sportler weitergeben. Wie kann durch personalisierte Ernährung die Leistungsfähigkeit gesteigert werden? Welche Rolle spielt das richtige Timing in der Sporternährung und wie sollen die Mahlzeiten vor, während und nach dem Training zusammengesetzt sein (Kohlenhydrate – Proteine – Fette)? Weitere Schwerpunktthemen des Vortrages sind Supplemente, Sportgetränke und der Einfluss der Ernährung auf die optimale Regeneration.

Mit den Live-Koch-Sessions bietet das VSS-Juniorteam mit Referentin Hanna Thuile allen Teilnehmern Tipps für gesunde und einfache Rezepte. Durch das Live-Format können alle Zuschauer die Zubereitung der Gerichte nachverfolgen, Fragen stellen und zeitgleich mitkochen. Um dies zu ermöglichen, werden im Vorfeld zu den jeweiligen Koch-Sessions, über die VSS-Webseite und die Social-Media-Kanäle, die Rezepte und alle benötigten Zutaten veröffentlicht.

Die Live-Koch-Sessions finden an drei Abenden statt und stehen unter verschiedenen Schwerpunkten. In der ersten Session zeigt Referentin Hanna Thuile, wie man mit einem gesunden Frühstück einen Tag perfekt starten kann. Am zweiten Abend klärt die Referentin die häufig gestellte Frage: Was nehme ich mit? Sie zeigt, welche gesunde Mahlzeiten man zum Ausritt, zur Rad- oder zur Wandertour mitnehmen kann. Im abschließenden Abend wird die immer populärere vegane Ernährung behandelt. Hierbei geht die Referentin neben den Nachhaltigkeitsaspekten vor allem auf die gesundheitlichen Vorteile ein und zeigt, wie man sich auch als Sportler ohne tierische Produkte ausgewogen ernähren kann.

Alle Interessierten können sich über das Anmeldeformular auf der VSS-Webseite für alle Termine oder auch für einen einzelnen Abend anmelden.

Bleiben Sie auf dem Laufenden und folgen Sie uns auf:

Facebook @verbandsportvereinesuedtirol
Instagram @verbandsportvereinesuedtirol

 

Die Hauptakteure:

Mit der Vortragsreihe „Sporternährung kompakt“ startet das VSS-Juniorteam mit einem spannenden Thema seine Tätigkeit. Hauptakteure waren hierbei (v.l.n.r. im Bild oben) Georg Gasser vom SC Meran, Lisa Matzoll vom Pferdesportverein Ulten, (v.l.n.r. im Bild unten) Alena Lamprecht und Greta Kofler vom SSV Naturns Sektion Einrad.