Service
News
VSS/Raiffeisen-Förderzentrum-Turnier um die Peintner-Trophäe
09.12.2019

VSS/Raiffeisen-Förderzentrum-Turnier um die Peintner-Trophäe

Tiroler Auswahl und Förderzentrum Mitte grün heißen die Gewinner des diesjährigen Turniers um die Peintner-Trophäe. Das Rundspiel zum Abschluss der Herbstserie fand am 7. Dezember 2019 auf den Plätzen in der Sportzone Pfarrhof in Bozen statt. Neben acht Teams der drei Förderzentren in Latsch, Terlan und Dietenheim traten Mannschaften des FC Südtirol, von L.R. Vicenza, der Tiroler Auswahl und der Lions Eisacktal an.

Im Turnier „7 gegen 7“ der Jahrgänge 2009 und 2010 duellierten sich im Finale die Jungs aus dem Förderzentrum Mitte in Terlan gegen ihre Kollegen aus dem Zentrum West in Latsch und setzten sich verdient mit 2:0 durch. Platz drei, noch vor dem FC Südtirol, erreichten die Lions Eisacktal.

 

Beim Turnier der Jahrgänge 2007 und 2008, welche im „9 gegen 9“ spielten, setzte sich in einem spannenden Finale die Tiroler Auswahl aus Innsbruck nach 0:1-Pausenrückstand mit 2:1 gegen L.R. Vicenza durch. Das Team des Förderzentrums West belegte ohne Turnierniederlage und einem Sieg im Elfmeterschießen gegen den FC Südtirol den dritten Rang.

 

Den zahlreich anwesenden Torhütern wurde eine besondere Attraktion geboten: in einem Keeperbattle konnten sie im eins gegen eins ihre Kräfte messen. Zur Siegerehrung war als Ehrengast der neu gewählte Präsident des AFC Südtirol, Reinhold Eisenstecken, dabei. Die Funktionäre des Förderzentrums bedanken sich bei allen Sponsoren und Unterstützern des Projekts und freuen sich auf die Wiederaufnahme der Trainingstätigkeit mit den 130 Kids in den drei Zentren am 27. Jänner 2020.

zum Seitenanfang
09.12.2019

VSS/Raiffeisen-Förderzentrum-Turnier um die Peintner-Trophäe

Tiroler Auswahl und Förderzentrum Mitte grün heißen die Gewinner des diesjährigen Turniers um die Peintner-Trophäe. Das Rundspiel zum Abschluss der Herbstserie fand am 7. Dezember 2019 auf den Plätzen in der Sportzone Pfarrhof in Bozen statt. Neben acht Teams der drei Förderzentren in Latsch, Terlan und Dietenheim traten Mannschaften des FC Südtirol, von L.R. Vicenza, der Tiroler Auswahl und der Lions Eisacktal an.

Im Turnier „7 gegen 7“ der Jahrgänge 2009 und 2010 duellierten sich im Finale die Jungs aus dem Förderzentrum Mitte in Terlan gegen ihre Kollegen aus dem Zentrum West in Latsch und setzten sich verdient mit 2:0 durch. Platz drei, noch vor dem FC Südtirol, erreichten die Lions Eisacktal.

 

Beim Turnier der Jahrgänge 2007 und 2008, welche im „9 gegen 9“ spielten, setzte sich in einem spannenden Finale die Tiroler Auswahl aus Innsbruck nach 0:1-Pausenrückstand mit 2:1 gegen L.R. Vicenza durch. Das Team des Förderzentrums West belegte ohne Turnierniederlage und einem Sieg im Elfmeterschießen gegen den FC Südtirol den dritten Rang.

 

Den zahlreich anwesenden Torhütern wurde eine besondere Attraktion geboten: in einem Keeperbattle konnten sie im eins gegen eins ihre Kräfte messen. Zur Siegerehrung war als Ehrengast der neu gewählte Präsident des AFC Südtirol, Reinhold Eisenstecken, dabei. Die Funktionäre des Förderzentrums bedanken sich bei allen Sponsoren und Unterstützern des Projekts und freuen sich auf die Wiederaufnahme der Trainingstätigkeit mit den 130 Kids in den drei Zentren am 27. Jänner 2020.

Verband der Sportvereine Südtirols - Brennerstraße 9 - 39100 Bozen - Str.-Nr. 80022790218 - MwSt.-Nr. 03001930217