Service
News
ASV Marling gewinnt Tennis-Sommercup
10.09.2019

ASV Marling gewinnt Tennis-Sommercup

Am 7.September haben in Marling die Finalspiele des VSS/Raiffeisen Sommercups 2019 stattgefunden. Acht Mannschaften haben sich heuer beim Turnier gemeldet. Nach Vorrundenspielen, Viertelfinal- und Halbfinal-Begegnungen standen sich im Finale die Mannschaften ASV Marling und ASV Deutschnofen A gegenüber. Nach spannenden Matches gingen schließlich die Burggräfler als Sieger der beliebten Tennis-Serie für Erwachsene vom Platz.

Den Grundstein für den Erfolg des ASV Marling legte Barbara Protti mit einem klaren 6:1 6:1 Erfolg gegen Heidi Eisath im Dameneinzel. Lukas Pfeifer konnte anschließend im Herreneinzel nach einem 6:3 6:3 Sieg gegen Roland Strimmer für Deutschnofen ausgleichen. Die Entscheidung fiel somit im Mixed-Doppel: Michaela Träger und Aldo Sanella gewannen dabei nach einem spannenden ersten Satz letztlich klar mit 7:5 und 6:2 gegen Barbara Egger und Andrea Piva. Damit holten sich die Marlinger nach 2008, 2016 und 2017 zum vierten Mal den VSS/Raiffeisen Sommercup. Der 3. Platz ging übrigens kampflos an den SSV Pfalzen, da die Mannschaft des ASV TC Meran nicht angetreten ist.

 

Alle anderen Spielerinnen und Spieler der teilnehmenden Vereinen, die nicht um die Plätze 1 und 2 spielten, trugen in der Zwischenzeit ein Doppelturnier aus. Dabei wurde eine einzelne Punktewertung geführt und pro Partie wurde sowohl der Partner als auch der Gegner gewechselt. Bei den Damen siegte Angelika Schmalzl ( ASV TC Urtijei) mit 72 Punkten vor Helga Köhl (ASV Deutschnofen) mit 66 Punkten und Ilga Valentin (SSV Pfalzen) mit 65 Punkten. Auch bei den Herren kam der Sieger vom ASV TC Urtijei: Andreas Prinoth gewann mit 94 Punkten. Platz zwei teilten sich Lorenz Unterhofer (ASV Deutschnofen) und Michael Seeber (SSV Pfalzen) mit jeweils 92 Punkten.

 

Ein Dank gilt dem ASV Marling mit Präsident Roland Strimmer und Mitarbeiterin Michaela Träger die sich bereit erklärt haben die Finalspiele auszutragen und gemeinsam mit dem VSS Tennis Referent Franco Bozzetta eine schöne Preisverteilung mit Abschlussfeier vorbereitet haben.

zum Seitenanfang
10.09.2019

ASV Marling gewinnt Tennis-Sommercup

Am 7.September haben in Marling die Finalspiele des VSS/Raiffeisen Sommercups 2019 stattgefunden. Acht Mannschaften haben sich heuer beim Turnier gemeldet. Nach Vorrundenspielen, Viertelfinal- und Halbfinal-Begegnungen standen sich im Finale die Mannschaften ASV Marling und ASV Deutschnofen A gegenüber. Nach spannenden Matches gingen schließlich die Burggräfler als Sieger der beliebten Tennis-Serie für Erwachsene vom Platz.

Den Grundstein für den Erfolg des ASV Marling legte Barbara Protti mit einem klaren 6:1 6:1 Erfolg gegen Heidi Eisath im Dameneinzel. Lukas Pfeifer konnte anschließend im Herreneinzel nach einem 6:3 6:3 Sieg gegen Roland Strimmer für Deutschnofen ausgleichen. Die Entscheidung fiel somit im Mixed-Doppel: Michaela Träger und Aldo Sanella gewannen dabei nach einem spannenden ersten Satz letztlich klar mit 7:5 und 6:2 gegen Barbara Egger und Andrea Piva. Damit holten sich die Marlinger nach 2008, 2016 und 2017 zum vierten Mal den VSS/Raiffeisen Sommercup. Der 3. Platz ging übrigens kampflos an den SSV Pfalzen, da die Mannschaft des ASV TC Meran nicht angetreten ist.

 

Alle anderen Spielerinnen und Spieler der teilnehmenden Vereinen, die nicht um die Plätze 1 und 2 spielten, trugen in der Zwischenzeit ein Doppelturnier aus. Dabei wurde eine einzelne Punktewertung geführt und pro Partie wurde sowohl der Partner als auch der Gegner gewechselt. Bei den Damen siegte Angelika Schmalzl ( ASV TC Urtijei) mit 72 Punkten vor Helga Köhl (ASV Deutschnofen) mit 66 Punkten und Ilga Valentin (SSV Pfalzen) mit 65 Punkten. Auch bei den Herren kam der Sieger vom ASV TC Urtijei: Andreas Prinoth gewann mit 94 Punkten. Platz zwei teilten sich Lorenz Unterhofer (ASV Deutschnofen) und Michael Seeber (SSV Pfalzen) mit jeweils 92 Punkten.

 

Ein Dank gilt dem ASV Marling mit Präsident Roland Strimmer und Mitarbeiterin Michaela Träger die sich bereit erklärt haben die Finalspiele auszutragen und gemeinsam mit dem VSS Tennis Referent Franco Bozzetta eine schöne Preisverteilung mit Abschlussfeier vorbereitet haben.

Verband der Sportvereine Südtirols - Brennerstraße 9 - 39100 Bozen - Str.-Nr. 80022790218 - MwSt.-Nr. 03001930217