Service
News
Großes Volleyballfest bei den VSS/Raiffeisen Landesmeisterschaften in Kastelbell
01.06.2019

Großes Volleyballfest bei den VSS/Raiffeisen Landesmeisterschaften in Kastelbell

Insgesamt 153 Mannschaften der Kategorien U10 und U12 nahmen in der Saison 2018/2019 an der VSS/Raiffeisen Volleyballmeisterschaften teil. In Kastelbell wurden am 1. Juni nun die Landesmeister ermittelt. Rund 600 Kinder sorgten in der Sportzone Schlums für ein wahres Volleyballfest. Die begehrten Raiffeisentrophäen gingen an den ASV Partschins, den ASV Neumarkt und an das Sport Team Südtirol.

Strahlender Sonnenschein, jede Menge Spaß und Spannung sowie eine vom ASV Kastelbell-Tschars großartig organisierte Veranstaltung: Die VSS/Raiffeisen Volleyball-Landesmeisterschaft war auch in diesem Jahr wieder ein absolutes Highlight im VSS-Sportkalender. Dafür sorgten auch die 153 Teams, welche sich in der Saison 2018/2019 an der VSS/Raiffeisen Mini-Volleyball-Meisterschaft beteiligten. Bereits zum 21. Mal fanden die Finalspiele heuer unter freien Himmel statt. Der Grund ist so einfach wie erfreulich: es nehmen so viele junge Volleyballer teil, dass sie unmöglich in einer Turnhalle Platz fänden. Rund 600 Kinder waren am 1. Juni schließlich auf dem Fußballfeld der Sportzone Schlums mit dabei und feierten somit gemeinsam ein großes Volleyballfest. Die zahllosen Zuschauer bekamen dabei spannende Entscheidungen, starke Spiele und großartige Leistungen zu sehen.

 

„Wir haben heuer ein neues Spielsystem versucht und erstmals auf Bezirksebene schon eine Vorausscheidung gespielt“, erklärte VSS-Referent Kurt Jakomet. Gleich geblieben ist hingegen sehr zur Freude der Zuschauer und der Kinder der große Finalmodus mit allen Mannschaften. „Wir haben heute hautnah erlebt, dass Sport vereint. Kinder mit deutscher, ladinischer und italienischer Muttersprache haben bei besten Bedingungen gemeinsam und mit viel Freude Volleyball gespielt“, freute sich daher auch VSS-Obmann Günther Andergassen. Unter den Augen des VSS-Obmanns, des VSS-Bezirksvertreters Josef Platter, des Bürgermeisters von Kastelbell, Gustav Erich Tappeiner und zahlreicher weiter Ehrengäste hatten vorher die besten Teams den VSS/Raiffeisen-Landesmeistertitel untereinander ausgespielt.

 

Über gleich zwei der begehrten Titel durfte sich dabei das Sport Team Südtirol freuen. Die Jungs aus Bozen gewannen sowohl die Kategorie U10 gemischt als auch die Kategorie U12 Buben. Dazu gab es für weitere Mannschaften des Sport Teams Südtirol in denselben Kategorien jeweils einen vierten Platz. Bei den U10 Mädchen durfte am Ende der ASV Partschins über einen Finalsieg gegen die Mädchen des SSV Bruneck und damit verbunden über den VSS/Raiffeisen-Landesmeistertitel jubeln. In der Kategorie U12 Mädchen war hingegen der ASV Neumarkt im Finale gegen Volleytime erfolgreich.

 

 

Die VSS/Raiffeisen-Volleyball-Landesmeister U10 und U12 2018/2019:

 

U10 Mädchen:

1. ASV Partschins
2. SSV Bruneck
3. ASV Neumarkt 1
4. ASC Schlanders 4


U10 gemischt (Buben und Mädchen):

1. Sport Team Südtirol 1
2. ASC Passeier
3. ASV Partschins
4. Sport Team Südtirol 2


U12 Mädchen:

1. ASV Neumarkt
2. Volleytime 2
3. SSV Bozen Volley
4. SSV Bruneck 1


U12 Buben:

1. Sport Team Südtirol 1
2. SSV Bruneck 1
3. ASV Riffian Kuens
4. Sport Team Südtirol 3

zum Seitenanfang
01.06.2019

Großes Volleyballfest bei den VSS/Raiffeisen Landesmeisterschaften in Kastelbell

Insgesamt 153 Mannschaften der Kategorien U10 und U12 nahmen in der Saison 2018/2019 an der VSS/Raiffeisen Volleyballmeisterschaften teil. In Kastelbell wurden am 1. Juni nun die Landesmeister ermittelt. Rund 600 Kinder sorgten in der Sportzone Schlums für ein wahres Volleyballfest. Die begehrten Raiffeisentrophäen gingen an den ASV Partschins, den ASV Neumarkt und an das Sport Team Südtirol.

Strahlender Sonnenschein, jede Menge Spaß und Spannung sowie eine vom ASV Kastelbell-Tschars großartig organisierte Veranstaltung: Die VSS/Raiffeisen Volleyball-Landesmeisterschaft war auch in diesem Jahr wieder ein absolutes Highlight im VSS-Sportkalender. Dafür sorgten auch die 153 Teams, welche sich in der Saison 2018/2019 an der VSS/Raiffeisen Mini-Volleyball-Meisterschaft beteiligten. Bereits zum 21. Mal fanden die Finalspiele heuer unter freien Himmel statt. Der Grund ist so einfach wie erfreulich: es nehmen so viele junge Volleyballer teil, dass sie unmöglich in einer Turnhalle Platz fänden. Rund 600 Kinder waren am 1. Juni schließlich auf dem Fußballfeld der Sportzone Schlums mit dabei und feierten somit gemeinsam ein großes Volleyballfest. Die zahllosen Zuschauer bekamen dabei spannende Entscheidungen, starke Spiele und großartige Leistungen zu sehen.

 

„Wir haben heuer ein neues Spielsystem versucht und erstmals auf Bezirksebene schon eine Vorausscheidung gespielt“, erklärte VSS-Referent Kurt Jakomet. Gleich geblieben ist hingegen sehr zur Freude der Zuschauer und der Kinder der große Finalmodus mit allen Mannschaften. „Wir haben heute hautnah erlebt, dass Sport vereint. Kinder mit deutscher, ladinischer und italienischer Muttersprache haben bei besten Bedingungen gemeinsam und mit viel Freude Volleyball gespielt“, freute sich daher auch VSS-Obmann Günther Andergassen. Unter den Augen des VSS-Obmanns, des VSS-Bezirksvertreters Josef Platter, des Bürgermeisters von Kastelbell, Gustav Erich Tappeiner und zahlreicher weiter Ehrengäste hatten vorher die besten Teams den VSS/Raiffeisen-Landesmeistertitel untereinander ausgespielt.

 

Über gleich zwei der begehrten Titel durfte sich dabei das Sport Team Südtirol freuen. Die Jungs aus Bozen gewannen sowohl die Kategorie U10 gemischt als auch die Kategorie U12 Buben. Dazu gab es für weitere Mannschaften des Sport Teams Südtirol in denselben Kategorien jeweils einen vierten Platz. Bei den U10 Mädchen durfte am Ende der ASV Partschins über einen Finalsieg gegen die Mädchen des SSV Bruneck und damit verbunden über den VSS/Raiffeisen-Landesmeistertitel jubeln. In der Kategorie U12 Mädchen war hingegen der ASV Neumarkt im Finale gegen Volleytime erfolgreich.

 

 

Die VSS/Raiffeisen-Volleyball-Landesmeister U10 und U12 2018/2019:

 

U10 Mädchen:

1. ASV Partschins
2. SSV Bruneck
3. ASV Neumarkt 1
4. ASC Schlanders 4


U10 gemischt (Buben und Mädchen):

1. Sport Team Südtirol 1
2. ASC Passeier
3. ASV Partschins
4. Sport Team Südtirol 2


U12 Mädchen:

1. ASV Neumarkt
2. Volleytime 2
3. SSV Bozen Volley
4. SSV Bruneck 1


U12 Buben:

1. Sport Team Südtirol 1
2. SSV Bruneck 1
3. ASV Riffian Kuens
4. Sport Team Südtirol 3

Verband der Sportvereine Südtirols - Brennerstraße 9 - 39100 Bozen - Str.-Nr. 80022790218 - MwSt.-Nr. 03001930217