Service
News
Neuer VSS-Lehrgang für Vereinsmanager
23.04.2019

Neuer VSS-Lehrgang für Vereinsmanager

Drei Lehrgänge für Vereinsmanager hat der Verband der Sportvereine Südtirols (VSS) in der Vergangenheit bereits angeboten. Aufgrund zahlreicher positiver Rückmeldungen fällt am 16. Mai der Startschuss für die vierte Auflage der berufsbegleitenden Ausbildung. Interessierte können sich noch bis zum 10. Mai dafür anmelden.

Insgesamt 10 Module mit 48 Unterrichtsstunden stehen auf dem Programm der vierten Auflage des VSS-Lehrgangs für Vereinsmanager. „Die Ausbildung richtet sich primär an engagierte ehren- und hauptamtliche Vereinsfunktionäre, an Führungskräfte im Sportbereich sowie an zukünftige Sportfunktionäre“, erklärt VSS-Geschäftsführer Klaus von Dellemann. Die Teilnehmer erhalten dabei einen Einblick in die unterschiedlichsten Themenbereiche eines modernen Vereinsmanagers. Gleichzeitig wird es auch in diesem Jahr wieder möglich sein, nur einzelne Module zu besuchen.

 

Der Lehrgang beginnt am Donnerstag, den 16. Mai um 17 Uhr mit dem Aufbaumodul „Organisation des Sports“ an der TFO Max Valier in Bozen. Am 17. Mai folgt das Modul „Versicherungen“, während am 24. Mai die Themen „Vereinsrecht und Datenschutz“ umfassend behandelt werden. Einen besonderen Termin in der Arena Ritten gibt es am Samstag, den 25. Mai: Fotograf Oskar Verant verrät den Teilnehmern, wie sie bei ihren Veranstaltungen „das perfekte Sportfoto“ schießen.

Ein Highlight wird in diesem Jahr sicherlich das Modul „Veranstaltungsmanagement“. Dann besuchen die Kursteilnehmer nämlich das Biathlonzentrum in Antholz. Bis zum Abschluss des Lehrganges am 4. Oktober stehen zudem die Module „Führung und Organisation“, „Steuern, Buchführung und Finanzen“, „Public Relations“, „Marketing und Sponsoring“ sowie „Sport- und Vereinsentwicklung“.

 

Den Teilnehmern werden also in rund fünf Monaten berufsbegleitend grundlegende Kenntnisse für die breite Tätigkeit im Sportverein vermittelt. Die Teilnehmerzahl für den Lehrgang ist begrenzt. Die Kosten für den gesamten Lehrgang belaufen sich auf 220,00 € und beinhalten sämtliche Unterrichtsmaterialien. Die Preise für die Einzelmodule variieren je nach Veranstaltung. Weitere Informationen rund um den Lehrgang finden alle Interessierten hier >>>

zum Seitenanfang
23.04.2019

Neuer VSS-Lehrgang für Vereinsmanager

Drei Lehrgänge für Vereinsmanager hat der Verband der Sportvereine Südtirols (VSS) in der Vergangenheit bereits angeboten. Aufgrund zahlreicher positiver Rückmeldungen fällt am 16. Mai der Startschuss für die vierte Auflage der berufsbegleitenden Ausbildung. Interessierte können sich noch bis zum 10. Mai dafür anmelden.

Insgesamt 10 Module mit 48 Unterrichtsstunden stehen auf dem Programm der vierten Auflage des VSS-Lehrgangs für Vereinsmanager. „Die Ausbildung richtet sich primär an engagierte ehren- und hauptamtliche Vereinsfunktionäre, an Führungskräfte im Sportbereich sowie an zukünftige Sportfunktionäre“, erklärt VSS-Geschäftsführer Klaus von Dellemann. Die Teilnehmer erhalten dabei einen Einblick in die unterschiedlichsten Themenbereiche eines modernen Vereinsmanagers. Gleichzeitig wird es auch in diesem Jahr wieder möglich sein, nur einzelne Module zu besuchen.

 

Der Lehrgang beginnt am Donnerstag, den 16. Mai um 17 Uhr mit dem Aufbaumodul „Organisation des Sports“ an der TFO Max Valier in Bozen. Am 17. Mai folgt das Modul „Versicherungen“, während am 24. Mai die Themen „Vereinsrecht und Datenschutz“ umfassend behandelt werden. Einen besonderen Termin in der Arena Ritten gibt es am Samstag, den 25. Mai: Fotograf Oskar Verant verrät den Teilnehmern, wie sie bei ihren Veranstaltungen „das perfekte Sportfoto“ schießen.

Ein Highlight wird in diesem Jahr sicherlich das Modul „Veranstaltungsmanagement“. Dann besuchen die Kursteilnehmer nämlich das Biathlonzentrum in Antholz. Bis zum Abschluss des Lehrganges am 4. Oktober stehen zudem die Module „Führung und Organisation“, „Steuern, Buchführung und Finanzen“, „Public Relations“, „Marketing und Sponsoring“ sowie „Sport- und Vereinsentwicklung“.

 

Den Teilnehmern werden also in rund fünf Monaten berufsbegleitend grundlegende Kenntnisse für die breite Tätigkeit im Sportverein vermittelt. Die Teilnehmerzahl für den Lehrgang ist begrenzt. Die Kosten für den gesamten Lehrgang belaufen sich auf 220,00 € und beinhalten sämtliche Unterrichtsmaterialien. Die Preise für die Einzelmodule variieren je nach Veranstaltung. Weitere Informationen rund um den Lehrgang finden alle Interessierten hier >>>

Verband der Sportvereine Südtirols - Brennerstraße 9 - 39100 Bozen - Str.-Nr. 80022790218 - MwSt.-Nr. 03001930217