Service
News
Nachwuchs überzeugt bei VSS/Raiffeisen Handball-Landesmeisterschaften
28.05.2018

Nachwuchs überzeugt bei VSS/Raiffeisen Handball-Landesmeisterschaften

Tempo, Wurfstärke, Spielwitz und jede Menge Freude am Sport und an der Bewegung: Südtirols Handball-Nachwuchs zeigte am vergangenen Wochenende in Brixen bei den VSS/Raiffeisen Handball-Landesmeisterschaften in den Kategorien U9, U11, U13 und U15 seine gesamte Klasse. Mit insgesamt drei Landesmeistertiteln war der SC Meran im Eisacktal sportlich am erfolgreichsten.

„Wir haben in den vergangenen beiden Tagen einmal mehr gesehen, dass sich Südtirol um seinen Handballnachwuchs keine Sorgen machen muss“, zeigte sich VSS-Handball-Referentin Elke Niederwieser am Ende der VSS/Raiffeisen Handball-Landesmeisterschaften in Brixen mehr als zufrieden. Hinter ihr lagen zwei Tage mit spannenden Spielen, großem Einsatz und noch mehr Spielfreude. Bereits am Samstag, den 26. Mai zeigten Südtirols jüngste Handballer in den Altersklassen U9 und U11 ihr großes Können. Am Sonntag, den 27. Mai legten dann die Buben und Mädchen der Kategorien U13 und U15 nach.

 

„Für mich seid ihr alle Sieger, egal welche Platzierung ihr und eure Mannschaft heute belegt habt“, fand auch VSS-Obmann Günther Andergassen. In der Tat war die Freude am Handballsport bei allen Spielerinnen und Spielern im Gesicht abzulesen. Der Spaß am Sport vereinte an diesem Wochenende in Brixen – ganz nach dem neuen Motto des VSS Sport{VEREIN~t} – tatsächlich alle Teams. Egal ob es am Ende um Platz 9 oder um den VSS/Raiffeisen-Landesmeistertitel ging, die Buben und Mädchen gaben bis zum Schluss alles. Besonders hervorzuheben: Auch wenn es im Spiel Meinungsverschiedenheiten gab, nach dem Schlusspfiff erfolgte – wie im Handball üblich – immer ein faires Shakehands mit dem Gegner.

 

Sportlich am erfolgreichsten waren einmal mehr die Nachwuchsmannschaften den SC Meran. Die Burggräfler sicherten sich drei von sieben möglichen VSS/Raiffeisen-Landesmeistertiteln, dazu kam noch eine Silbermedaille. Überzeugend auch die Vorstellung der Mädchen vom ASC Laugen Tisens, die Brixen mit zwei Landesmeistertiteln und einer Silbermedaille im Gepäck verließen. Dazu sicherten sich die Nachwuchsteams aus Brixen und Bruneck noch jeweils einen Landesmeistertitel.

 

Die spannendsten Entscheidungen fielen in Brixen jeweils in den letzten Partien. Am Samstag holte sich in der Kategorie U11 Mädchen der ASC Laugen Tisens gegen den SC Meran mit 7:6 Toren nur denkbar knapp den begehrten VSS/Raiffeisen-Landesmeistertitel. Dafür durften Merans U15-Buben am Sonntag über einen 9:8-Finalsieg gegen den SSV Brixen jubeln. Merans Schlussmann wurde dabei mit Glanzparaden in den letzten zwei Minuten zum Mann des Spiels.

 

 

Die VSS/Raiffeisen-Handball-Landesmeister 2017/2018:


U9:

1. SC Meran A
2. ASC Laugen Tisens
3. SSV Bozen A


U11 Mädchen:

1. ASC Laugen Tisens
2. SC Meran
3. SSV Taufers A


U11 Buben:

1. SC Meran
2. SSV Bozen A
3. SSV Brixen A


U13 Mädchen:

1. SSV Bruneck
2. ASV Kaltern
3. ASC Algund


U13 Buben:

1. SSV Brixen A
2. SSV Bozen A
3. SSV Brixen B


U15 Mädchen:

1. ASC Laugen Tisens
2. ASC Schenna
3. SSV Brixen A


U15 Buben:

1. SC Meran A
2. SSV Brixen A
3. SSV Bozen A

zum Seitenanfang
28.05.2018

Nachwuchs überzeugt bei VSS/Raiffeisen Handball-Landesmeisterschaften

Tempo, Wurfstärke, Spielwitz und jede Menge Freude am Sport und an der Bewegung: Südtirols Handball-Nachwuchs zeigte am vergangenen Wochenende in Brixen bei den VSS/Raiffeisen Handball-Landesmeisterschaften in den Kategorien U9, U11, U13 und U15 seine gesamte Klasse. Mit insgesamt drei Landesmeistertiteln war der SC Meran im Eisacktal sportlich am erfolgreichsten.

„Wir haben in den vergangenen beiden Tagen einmal mehr gesehen, dass sich Südtirol um seinen Handballnachwuchs keine Sorgen machen muss“, zeigte sich VSS-Handball-Referentin Elke Niederwieser am Ende der VSS/Raiffeisen Handball-Landesmeisterschaften in Brixen mehr als zufrieden. Hinter ihr lagen zwei Tage mit spannenden Spielen, großem Einsatz und noch mehr Spielfreude. Bereits am Samstag, den 26. Mai zeigten Südtirols jüngste Handballer in den Altersklassen U9 und U11 ihr großes Können. Am Sonntag, den 27. Mai legten dann die Buben und Mädchen der Kategorien U13 und U15 nach.

 

„Für mich seid ihr alle Sieger, egal welche Platzierung ihr und eure Mannschaft heute belegt habt“, fand auch VSS-Obmann Günther Andergassen. In der Tat war die Freude am Handballsport bei allen Spielerinnen und Spielern im Gesicht abzulesen. Der Spaß am Sport vereinte an diesem Wochenende in Brixen – ganz nach dem neuen Motto des VSS Sport{VEREIN~t} – tatsächlich alle Teams. Egal ob es am Ende um Platz 9 oder um den VSS/Raiffeisen-Landesmeistertitel ging, die Buben und Mädchen gaben bis zum Schluss alles. Besonders hervorzuheben: Auch wenn es im Spiel Meinungsverschiedenheiten gab, nach dem Schlusspfiff erfolgte – wie im Handball üblich – immer ein faires Shakehands mit dem Gegner.

 

Sportlich am erfolgreichsten waren einmal mehr die Nachwuchsmannschaften den SC Meran. Die Burggräfler sicherten sich drei von sieben möglichen VSS/Raiffeisen-Landesmeistertiteln, dazu kam noch eine Silbermedaille. Überzeugend auch die Vorstellung der Mädchen vom ASC Laugen Tisens, die Brixen mit zwei Landesmeistertiteln und einer Silbermedaille im Gepäck verließen. Dazu sicherten sich die Nachwuchsteams aus Brixen und Bruneck noch jeweils einen Landesmeistertitel.

 

Die spannendsten Entscheidungen fielen in Brixen jeweils in den letzten Partien. Am Samstag holte sich in der Kategorie U11 Mädchen der ASC Laugen Tisens gegen den SC Meran mit 7:6 Toren nur denkbar knapp den begehrten VSS/Raiffeisen-Landesmeistertitel. Dafür durften Merans U15-Buben am Sonntag über einen 9:8-Finalsieg gegen den SSV Brixen jubeln. Merans Schlussmann wurde dabei mit Glanzparaden in den letzten zwei Minuten zum Mann des Spiels.

 

 

Die VSS/Raiffeisen-Handball-Landesmeister 2017/2018:


U9:

1. SC Meran A
2. ASC Laugen Tisens
3. SSV Bozen A


U11 Mädchen:

1. ASC Laugen Tisens
2. SC Meran
3. SSV Taufers A


U11 Buben:

1. SC Meran
2. SSV Bozen A
3. SSV Brixen A


U13 Mädchen:

1. SSV Bruneck
2. ASV Kaltern
3. ASC Algund


U13 Buben:

1. SSV Brixen A
2. SSV Bozen A
3. SSV Brixen B


U15 Mädchen:

1. ASC Laugen Tisens
2. ASC Schenna
3. SSV Brixen A


U15 Buben:

1. SC Meran A
2. SSV Brixen A
3. SSV Bozen A

Verband der Sportvereine Südtirols - Brennerstraße 9 - 39100 Bozen - Tel. 0471 974 378 - Str.-Nr. 80022790218