Service
News
Pircher und Ploner siegen auch in Hafling
12.06.2017

Pircher und Ploner siegen auch in Hafling

Rund 280 Läuferinnen und Läufer nahmen am 11. Juni am VSS/Raiffeisen Dorflauf in Hafling teil. Die schnellsten Beine gehörten dabei zum zweiten Mal in Folge Petra Pircher bei den Frauen und Markus Ploner bei den Männern. Die Mannschaftswertung holten sich die Athleten des ASC Laas.

Markus Ploner (603) siegte in Hafling. (c) running.bz

Strahlender Sonnenschein, heiße Temperaturen und beste Stimmung gab es beim VSS/Raiffeisen Dorflauf am 11. Juni in Hafling. Rund 280 Läuferinnen und Läufer waren der Einladung des VSS, des ASV Telemekom Team Südtirol und des ASC Hafling gefolgt und nahmen am Lauf teil. Die Athleten erfreuten sich dabei nicht nur am schönen Wetter sondern auch am anspruchsvollen Streckenprofil des Laufs in der Tschögglberger Gemeinde.

 

Bei den Frauen kam einmal mehr die Favoritin Petra Pircher vom ASC Laas am besten mit den Bedingungen zurecht. Die Laaserin, die sich bereits im Vorjahr durchsetzen konnte, gewann heuer bereits das dritte Rennen im Rahmen der VSS/Raiffeisen Dorf- und Stadtlaufserie. Nur in Oberwielenbach schien sie nicht als Siegerin auf. In 14.53 Minuten ließ Pircher ihren Konkurrentinnen in Hafling erneute keine Chance. Die Zweitplatzierte, Maria Rabensteiner vom ASV Freienfeld, hatte am Ende 25 Sekunden Rückstand auf die Vinschgerin. Platz drei ging in 15.30 Minuten an Natalie Andersag vom ASC Berg.

 

Bei den Männern war der Mittewalder Markus Ploner nicht zu schlagen. In 16.26 Minuten lief Südtirols stärkster Marathonläufer nicht nur als erster über die Ziellinie, sondern sorgte auch noch für einen deutlichen neuen Streckenrekord. Mit bereits über einer Minute Rückstand reihten sich Tobias Geiser (ASV Telmekom Team) und der Bozner Gianmarco Bazzoni (Athletic Club 96 Bozen) auf die Ränge 2 und 3 ein.

 

In der Mannschaftswertung hatte der ASC Laas am Ende einmal mehr die Nase vorne. Platz zwei ging an die Lauffreunde Laatsch/Taufers, den dritten Rang sicherten sich die Athletinnen und Athleten des ASC Berg.

zum Seitenanfang
12.06.2017

Pircher und Ploner siegen auch in Hafling

Rund 280 Läuferinnen und Läufer nahmen am 11. Juni am VSS/Raiffeisen Dorflauf in Hafling teil. Die schnellsten Beine gehörten dabei zum zweiten Mal in Folge Petra Pircher bei den Frauen und Markus Ploner bei den Männern. Die Mannschaftswertung holten sich die Athleten des ASC Laas.

Markus Ploner (603) siegte in Hafling. (c) running.bz

Strahlender Sonnenschein, heiße Temperaturen und beste Stimmung gab es beim VSS/Raiffeisen Dorflauf am 11. Juni in Hafling. Rund 280 Läuferinnen und Läufer waren der Einladung des VSS, des ASV Telemekom Team Südtirol und des ASC Hafling gefolgt und nahmen am Lauf teil. Die Athleten erfreuten sich dabei nicht nur am schönen Wetter sondern auch am anspruchsvollen Streckenprofil des Laufs in der Tschögglberger Gemeinde.

 

Bei den Frauen kam einmal mehr die Favoritin Petra Pircher vom ASC Laas am besten mit den Bedingungen zurecht. Die Laaserin, die sich bereits im Vorjahr durchsetzen konnte, gewann heuer bereits das dritte Rennen im Rahmen der VSS/Raiffeisen Dorf- und Stadtlaufserie. Nur in Oberwielenbach schien sie nicht als Siegerin auf. In 14.53 Minuten ließ Pircher ihren Konkurrentinnen in Hafling erneute keine Chance. Die Zweitplatzierte, Maria Rabensteiner vom ASV Freienfeld, hatte am Ende 25 Sekunden Rückstand auf die Vinschgerin. Platz drei ging in 15.30 Minuten an Natalie Andersag vom ASC Berg.

 

Bei den Männern war der Mittewalder Markus Ploner nicht zu schlagen. In 16.26 Minuten lief Südtirols stärkster Marathonläufer nicht nur als erster über die Ziellinie, sondern sorgte auch noch für einen deutlichen neuen Streckenrekord. Mit bereits über einer Minute Rückstand reihten sich Tobias Geiser (ASV Telmekom Team) und der Bozner Gianmarco Bazzoni (Athletic Club 96 Bozen) auf die Ränge 2 und 3 ein.

 

In der Mannschaftswertung hatte der ASC Laas am Ende einmal mehr die Nase vorne. Platz zwei ging an die Lauffreunde Laatsch/Taufers, den dritten Rang sicherten sich die Athletinnen und Athleten des ASC Berg.

Verband der Sportvereine Südtirols - Brennerstraße 9 - 39100 Bozen - Tel. 0471 974 378 - Str.-Nr. 80022790218