Service
News
Auftakt zur VSS/Raiffeisen Stadt- und Dorflaufserie am 25. April in Prad
19.04.2017

Auftakt zur VSS/Raiffeisen Stadt- und Dorflaufserie am 25. April in Prad

Zum bereits 38. Mal finden in diesem Jahr die beliebten VSS/Raiffeisen Stadt- und Dorfläufe statt. Der erste Startschuss fällt heuer am Dienstag, den 25. April um 11 Uhr in Prad. Die VSS/Raiffeisen-Landesmeister im Straßenlauf werden hingegen am 30. Juli in Niederdorf ermittelt.

Im Vorjahr verzeichneten die Zeitnehmer mehr als 2.500 Zieleinläufe bei den insgesamt neun Läufen, 280 Teilnehmer im Alter von fünf bis 72 Jahren standen pro Lauf durchschnittlich am Start. In diesem Jahr werden acht Südtiroler Gemeinden besucht. Traditionell stark vertreten ist auch heuer wieder der Vinschgau, dreimal macht die beliebte VSS-Laufserie in Südtirols westlichsten Bezirk halt. So ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass auch der Startschuss für die 38. Auflage der VSS/Raiffeisen Stadt- und Dorfläufe am 25. April in Prad stattfindet. Zudem finden im Vinschgau noch zwei besondere Läufe statt: Zum einen der Bahnlauf in Mals (2. Juni), zum anderen der einzige Stadtlauf der Serie in Glurns am 16. September.

 

Die VSS/Raiffeisen-Landesmeistertitel werden in diesem Jahr im Pustertal vergeben. Am 30. Juli laufen zahlreiche Läuferinnen und Läufer in Niederdorf um diesen begehrten Titel. Das Pustertal ist mit dem Traditionslauf in Oberwielenbach auch noch ein zweites Mal vertreten. Dabei zählt dieses Rennen am 1. Mai nicht nur für die VSS/Raiffeisen Stadt- und Dorflaufserie, sondern auch noch für den österreichischen Raiffeisen-Läufercup.

 

Neu im Kalender ist der von den Gherdeina Runners organisierte VSS/Raiffeisen Dorflauf in St. Christina. Freuen dürfen sich die Läufer auch wieder auf die herausfordernde Strecke in Hafling, die heuer zum dritten Mal in Folge auf dem Programm steht. Das große Finale findet hingegen am 7. Oktober in Sarnthein statt. Die Sarner sind bereits zum 34. Mal dabei und damit der Traditionsort schlechthin bei den VSS/Raiffeisen Stadt- und Dorfläufen.

 

Gelaufen wird heuer erstmals in 26 Altersklassen, dazu kommt noch die Schnupperkategorie der fünf- bis Siebenjährigen. Außerdem gibt es auch bei der 38. Auflage der beliebten Laufserie wieder eine Vereinswertung. Von Asphaltstrecken über Bahnläufe und Schotterpassagen ist in jedem Fall wieder für jeden Laufgeschmack etwas dabei.

zum Seitenanfang
19.04.2017

Auftakt zur VSS/Raiffeisen Stadt- und Dorflaufserie am 25. April in Prad

Zum bereits 38. Mal finden in diesem Jahr die beliebten VSS/Raiffeisen Stadt- und Dorfläufe statt. Der erste Startschuss fällt heuer am Dienstag, den 25. April um 11 Uhr in Prad. Die VSS/Raiffeisen-Landesmeister im Straßenlauf werden hingegen am 30. Juli in Niederdorf ermittelt.

Im Vorjahr verzeichneten die Zeitnehmer mehr als 2.500 Zieleinläufe bei den insgesamt neun Läufen, 280 Teilnehmer im Alter von fünf bis 72 Jahren standen pro Lauf durchschnittlich am Start. In diesem Jahr werden acht Südtiroler Gemeinden besucht. Traditionell stark vertreten ist auch heuer wieder der Vinschgau, dreimal macht die beliebte VSS-Laufserie in Südtirols westlichsten Bezirk halt. So ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass auch der Startschuss für die 38. Auflage der VSS/Raiffeisen Stadt- und Dorfläufe am 25. April in Prad stattfindet. Zudem finden im Vinschgau noch zwei besondere Läufe statt: Zum einen der Bahnlauf in Mals (2. Juni), zum anderen der einzige Stadtlauf der Serie in Glurns am 16. September.

 

Die VSS/Raiffeisen-Landesmeistertitel werden in diesem Jahr im Pustertal vergeben. Am 30. Juli laufen zahlreiche Läuferinnen und Läufer in Niederdorf um diesen begehrten Titel. Das Pustertal ist mit dem Traditionslauf in Oberwielenbach auch noch ein zweites Mal vertreten. Dabei zählt dieses Rennen am 1. Mai nicht nur für die VSS/Raiffeisen Stadt- und Dorflaufserie, sondern auch noch für den österreichischen Raiffeisen-Läufercup.

 

Neu im Kalender ist der von den Gherdeina Runners organisierte VSS/Raiffeisen Dorflauf in St. Christina. Freuen dürfen sich die Läufer auch wieder auf die herausfordernde Strecke in Hafling, die heuer zum dritten Mal in Folge auf dem Programm steht. Das große Finale findet hingegen am 7. Oktober in Sarnthein statt. Die Sarner sind bereits zum 34. Mal dabei und damit der Traditionsort schlechthin bei den VSS/Raiffeisen Stadt- und Dorfläufen.

 

Gelaufen wird heuer erstmals in 26 Altersklassen, dazu kommt noch die Schnupperkategorie der fünf- bis Siebenjährigen. Außerdem gibt es auch bei der 38. Auflage der beliebten Laufserie wieder eine Vereinswertung. Von Asphaltstrecken über Bahnläufe und Schotterpassagen ist in jedem Fall wieder für jeden Laufgeschmack etwas dabei.

Verband der Sportvereine Südtirols - Brennerstraße 9 - 39100 Bozen - Tel. 0471 974 378 - Str.-Nr. 80022790218