Service
News
VSS-Mountainbiker starten in die neue Saison
13.04.2017

VSS-Mountainbiker starten in die neue Saison

Am Ostermontag starten Südtirols Nachwuchsmountainbiker in die neue Saison. Zum Auftakt der VSS/Raiffeisen Jugend-Trophy finden am 17. April in Nals ein Cross Country- und ein Hindernisbewerb statt. Insgesamt 18 Rennen in 15 Südtiroler Gemeinden stehen in der Saison 2017 auf dem Plan.

„Unser Hauptaugenmerk liegt auch heuer wieder auf der Vielseitigkeit“, betont VSS-Radsportreferent Erwin Schuster. So gibt es gleich sieben unterschiedliche Disziplinen, in der die Nachwuchsbiker antreten. Neben Cross Country und Hindernisrennen gibt es auch noch ein Zeitfahren, ein Easy4Cross, ein Eliminator-Race sowie Easy Down- und Dualbewerbe. Zusätzlich gibt es als Highlights ein Nightrace in Naturns und ein Elternrennen in Klausen. Dann dürfen auch die Eltern der jungen Mountainbiker kräftig in die Pedale treten.

 

Das Konzept von Schuster geht in jedem Fall auf, wie die Statistiken der letzten Jahre belegen. Seit der Pusterer das VSS-Referat im Jahr 2003 übernommen hat, geht es steil bergauf. Waren in Schuster erster Sasion im Schnitt noch 85 Kinder pro Rennen so fuhren in der Saison 2016 pro Rennen durchschnittlich 183 Kinder mit. Zudem waren im Vorjahr beim Rennen in Sarnthein 273 Teilnehmer am Start, damit wurde erstmals in der Geschichte der VSS/Raiffeisen Jugend-Trophy die Schallmauer von 250 Teilnehmern geknackt.

 

In der Saison 2017 dürfen sich die Nachwuchsmountainbiker des Landes auf insgesamt 18 Entscheidungen in 15 Südtiroler Gemeinden, verteilt auf das ganze Land, freuen. Das große Finale steigt am ersten Septemberwochenende wie mittlerweile zur Tradition geworden in der Sportzone von Pichl. Am Ende der Saison wird sich dann zeigen, wer sich für ein Jahr VSS-Landesmeister nennen darf. Das Hauptziel von Schuster ist aber ein anderes: „Unsere Aufgabe ist es Freude am Mountainbike-Sport zu vermitteln.“ Dieses Ziel wird mit der VSS/Raiffeisen Jugend-Trophy 2017 in jedem Fall wieder erreicht werden.

 

Die Termine in der Übersicht:

17. April: Nals (Cross County, Hindernis) – Sunshine Racers Nals
29. April: Kortsch (Zeitfahren) – ASV Kortsch
20. Mai: Sarnthein (Cross Country) – ASC Sarntal
21. Mai: Sarntal/Bundschen (Easy4Cross) – Wild Born Biker Sarntal
27. Mai: Hafling (Cross Country) – Sportclub Meran
10. Juni: Eppan (Cross Country) – Dynamic Bike Team Eppan
15. Juli: St. Christina (Cross Country) – ASV Rodes Gherdeina
22. Juli: Olang (Hindernis) – ASC Olang
23. Juli: St. Georgen (Eliminator Race, Easy Down) – Team Green Valley
26. Juli: Naturns (Cross Country) – ASV Ötzi Bike Team
5. August: Gais (Cross Country) – Rainer-Wurz-Team
12. August: Klausen (Cross Country, Elternrennen) – Amateur Bike Club Klausen
26. August: Steinegg (Cross Country) – ASC Kardaun
2. September: Pichl/Gsies (Easy Down, Dual) – SSV Pichl/Gsies
3. September: Pichl/Gsies (Cross Country) – SSV Pichl/Gsies

zum Seitenanfang
13.04.2017

VSS-Mountainbiker starten in die neue Saison

Am Ostermontag starten Südtirols Nachwuchsmountainbiker in die neue Saison. Zum Auftakt der VSS/Raiffeisen Jugend-Trophy finden am 17. April in Nals ein Cross Country- und ein Hindernisbewerb statt. Insgesamt 18 Rennen in 15 Südtiroler Gemeinden stehen in der Saison 2017 auf dem Plan.

„Unser Hauptaugenmerk liegt auch heuer wieder auf der Vielseitigkeit“, betont VSS-Radsportreferent Erwin Schuster. So gibt es gleich sieben unterschiedliche Disziplinen, in der die Nachwuchsbiker antreten. Neben Cross Country und Hindernisrennen gibt es auch noch ein Zeitfahren, ein Easy4Cross, ein Eliminator-Race sowie Easy Down- und Dualbewerbe. Zusätzlich gibt es als Highlights ein Nightrace in Naturns und ein Elternrennen in Klausen. Dann dürfen auch die Eltern der jungen Mountainbiker kräftig in die Pedale treten.

 

Das Konzept von Schuster geht in jedem Fall auf, wie die Statistiken der letzten Jahre belegen. Seit der Pusterer das VSS-Referat im Jahr 2003 übernommen hat, geht es steil bergauf. Waren in Schuster erster Sasion im Schnitt noch 85 Kinder pro Rennen so fuhren in der Saison 2016 pro Rennen durchschnittlich 183 Kinder mit. Zudem waren im Vorjahr beim Rennen in Sarnthein 273 Teilnehmer am Start, damit wurde erstmals in der Geschichte der VSS/Raiffeisen Jugend-Trophy die Schallmauer von 250 Teilnehmern geknackt.

 

In der Saison 2017 dürfen sich die Nachwuchsmountainbiker des Landes auf insgesamt 18 Entscheidungen in 15 Südtiroler Gemeinden, verteilt auf das ganze Land, freuen. Das große Finale steigt am ersten Septemberwochenende wie mittlerweile zur Tradition geworden in der Sportzone von Pichl. Am Ende der Saison wird sich dann zeigen, wer sich für ein Jahr VSS-Landesmeister nennen darf. Das Hauptziel von Schuster ist aber ein anderes: „Unsere Aufgabe ist es Freude am Mountainbike-Sport zu vermitteln.“ Dieses Ziel wird mit der VSS/Raiffeisen Jugend-Trophy 2017 in jedem Fall wieder erreicht werden.

 

Die Termine in der Übersicht:

17. April: Nals (Cross County, Hindernis) – Sunshine Racers Nals
29. April: Kortsch (Zeitfahren) – ASV Kortsch
20. Mai: Sarnthein (Cross Country) – ASC Sarntal
21. Mai: Sarntal/Bundschen (Easy4Cross) – Wild Born Biker Sarntal
27. Mai: Hafling (Cross Country) – Sportclub Meran
10. Juni: Eppan (Cross Country) – Dynamic Bike Team Eppan
15. Juli: St. Christina (Cross Country) – ASV Rodes Gherdeina
22. Juli: Olang (Hindernis) – ASC Olang
23. Juli: St. Georgen (Eliminator Race, Easy Down) – Team Green Valley
26. Juli: Naturns (Cross Country) – ASV Ötzi Bike Team
5. August: Gais (Cross Country) – Rainer-Wurz-Team
12. August: Klausen (Cross Country, Elternrennen) – Amateur Bike Club Klausen
26. August: Steinegg (Cross Country) – ASC Kardaun
2. September: Pichl/Gsies (Easy Down, Dual) – SSV Pichl/Gsies
3. September: Pichl/Gsies (Cross Country) – SSV Pichl/Gsies

Verband der Sportvereine Südtirols - Brennerstraße 9 - 39100 Bozen - Tel. 0471 974 378 - Str.-Nr. 80022790218