Projekte
Spiel- und Sportfest

Spiel- und Sportfest 2019

Sonntag, 22. September 2019 - Sportzone Latsch

Großes Spiel- und Sportfest in Latsch

In Zusammenarbeit mit dem Katholischen Familienverband (KFS), der Vinschger Gesundheitsinitiative „Tu’s einfach!“ und dem ASV Latsch findet am 22. September 2019 das beliebte Spiel- und Sportfest des Verbandes der Sportvereine Südtirols (VSS) in der Sportzone Latsch im Vinschgau statt. Im Zeichen von Gemeinschaft, Begegnung, Gesundheit und Bewegung können Klein und Groß von 9:30 Uhr bis 17:00 Uhr wieder viele verschiedene Sportarten und Bewegungsspiele ausprobieren. Zudem gibt es zum ersten Mal die Möglichkeit einen Gesundheitscheck zu machen und sich bei Expertenvorträgen über interessante Gesundheitsthemen zu informieren. Bei der Verpflegung können sich die Besucher auf leckere frisch zubereitete Speisen aus regionalen Produkten freuen.

 

Um 9:30 Uhr wird die Veranstaltung mit einer kurzen Begrüßungszeremonie eröffnet. Gleich im Anschluss können bis ca. 17:00 Uhr alle angebotenen Sportarten, Bewegungsspiele und Gesundheitsaktivitäten besucht und probiert werden. Das Angebot umfasst mehr als zwanzig Sportarten, darunter etliche VSS-Sportreferate aber auch Bogenschießen, Karate oder Einrad, sowie traditionelle, beinahe schon vergessene Bewegungsspiele für Kinder, welche der KFS an seinen Stationen anbietet. Abgerundet wird die Veranstaltung durch die Angebote der Vinschger Gesundheitsinitiative „Tu’s einfach!“, an deren Stationen die Besucher ihren Gesundheitszustand messen und sich bei Expertenvorträgen über Herzgesundheit, funktionelles Training und Ernährung sowie Bewegung im Alter informieren können. Als besonderes sportliches Highlight findet um 14:00 Uhr das Landesfinale der VSS/Raiffeisen-Leichtathletik-Serie „Südtiroler SprintChampions“, für welches sich Kinder und Jugendlichen (U8-U10-U12-U14) bei verschiedenen Events in ganz Südtirol qualifizieren konnten, statt.

 

Vorbeikommen und mitmachen zahlt sich in jedem Fall aus. Bei jeder Station können Mitmach-Punkte gesammelt werden. So wartet auf die fleißigsten Teilnehmer neben jeder Menge Spaß, Bewegung und Information auch eine kleine Überraschung. Kinder, Eltern und Großeltern, Tanten und Onkel sind genauso willkommen wie Trainer und Betreuer.

 

Unterstützt wird die Veranstaltung vom Tagblatt Dolomiten, dem Raiffeisenverband mit den angeschlossenen Raiffeisenkassen, Alperia und Sportler.

 

Downloads:

Veranstaltungsflyer (PDF)

Plakat (PDF)


VSS/KFS Spiel- und Sportfest 2017

Sonntag, 24. September 2017 - Schulsportzone Bruneck

Großes Spiel- und Sportfest in Bruneck

Am 24. September 2017 fand in der Schulsportzone Bruneck das große VSS/KFS Spiel- und Sportfest statt, an dem sich auch der SSV Bruneck beteiligte. Von 9:30 Uhr bis 16:00 Uhr standen Spiel, Spaß und Zeit mit der Familie im Vordergrund. Kinder aber auch Jugendliche und Erwachsene können dann unkompliziert die unterschiedlichsten Sportarten ausprobieren.

 

„Oberstes Ziel des VSS ist es seit jeher, den Jugend- und Breitensport in Südtirol zu fördern“, betont VSS-Obmann Günther Andergassen. Genau deshalb passt das Spiel- und Sportfest so hervorragend zum Verband der Sportvereine Südtirols und zum Jahresmotto „Sport ist wert(e)voll“. Besonders wertvoll sind Sport und Bewegung vor allem, wenn sich die ganze Familie beteiligt. So wurde auch heuer die Zusammenarbeit mit dem Katholischen Familienverband Südtirols (KFS) gesucht und gefunden. „Für uns war es klar, dass wir nach der erfolgreichen Premiere vor zwei Jahren auch heuer wieder dabei sind“, erklärt KFS-Präsidentin Angelika Mitterrutzner.

Besonderes Highlight: Im Jahr 2017 war das Spiel- und Sportfest gleichzeitig Auftakt zur Europäischen Woche des Sports und stand unter dem Motto „Wir bewegen Familien“. „Wir hoffen, dass sich viele Vereine an dieser Aktion beteiligen und selbst eine Veranstaltung in der Europäischen Woche des Sports starten“, so Günther Andergassen.

 

Beim Spiel- und Sportfest am 24. September in der Brunecker Schulsportzone wurde jungen und junggebliebenen Gästen jedenfalls ein großer Einblick in die Sportwelt gegeben. Dafür sorgten nicht nur die Sportprogramme des VSS - vom Handball über Leichtathletik und Sportschießen bis hin zu Kegeln oder Tischtennis ist für jeden Geschmack etwas dabei – sondern auch der SSV Bruneck, der selbst mit einigen Sportarten – z.B. Schach und Bogenschießen – für beste Stimmung sorgte. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch Stationen des KFS, an denen traditionelle und beinahe schon vergessene Spiele aus der Kindheit ausprobiert werden können.

 

Das Programm begann um 9:30 Uhr mit einer Besinnung. Im Anschluss konnten bis 16:00 Uhr die angebotenen Sportarten getestet werden. Alle Teilnehmer haben also ausreichend Zeit, alle Spiele und Sportarten auszuprobieren. Vorbeikommen und mitmachen zahlte sich aus. Neben viel Spaß wartete auf die fleißigsten Punktesammler eine kleine Überraschung. Kinder, Eltern und Großeltern, Tanten und Onkel waren dabei genauso willkommen wie Trainer, Betreuer und Funktionäre.

 

Download:

Offizielles Plakat zum VSS/KFS Spiel- und Sportfest 2017 (PDF)


2. VSS-Sportfest

Sonntag, 20. September 2015 - Sportzone Lana

Nach dem großen Erfolg im Vorjahr mit rund 600 Sportbegeisterten in Kaltern fand auch heuer wieder ein VSS-Sportfest statt. Gemeinsam mit dem Katholischen Familienverband Südtirols (KFS) organisierte der VSS am 20. September in der Sportzone von Lana ein großes Spiel- und Sportfest.

 

„Darin wurde das VSS-Sportfest mit der KFS-Familienolympiade vereint“, erklärt VSS-Vorstandsmitglied Sigurth Wachtler. Freuen durften sich Kinder, Jugendliche und Erwachsene über einen Tag voller Bewegung und Spaß. Schließlich konnten auch in Lana wieder alle VSS-Sportprogramme unkompliziert ausprobiert werden.




Sport und Spaß für die ganze Familie

Am 20. September fand in der Sportzone Lana das große Spiel- und Sportfest des Verbandes der Sportvereine Südtirols (VSS) und des Katholischen Familienverbandes Südtirol (KFS) statt. Freude am Sport und Spaß an der Bewegung für Jung und Alt standen für einen ganzen Tag im Vordergrund.

 

„Oberstes Ziel des VSS ist es seit jeher, den Jugend- und Breitensport in Südtirol zu fördern“, betonte VSS-Obmann Günther Andergassen. Sigurth Wachtler, Vorstandsmitglied des VSS ergänzte: „Dies funktioniert vor allem dann gut, wenn die jungen Sportler auch von ihren Familien unterstützt werden“. Am 20. September konnten in Lana alle Interessierten unkompliziert in die VSS-Sportprogramme hineinschnuppern. Die insgesamt 17 Sportreferate des VSS hatten sich auch heuer wieder einiges einfallen lassen, um Jung und Alt zu begeistern. Von Kegeln über Mountainbike bis hin zu Sportschießen und Volleyball war für alle Geschmäcker etwas dabei.

 

Der KFS präsentierte hingegen traditionelle Spiele wie Seilziehen, Sackhüpfen oder Dosenwerfen. „Bereits das ganze Jahr über begleitet das Motto Familie in Bewegung die Tätigkeiten des Familienverbandes“, bestätigte KFS-Präsidentin Angelika Mitterrutzner. „Das Spiel- und Sportfest in Lana war daher ein Höhepunkt in unserem Jahresprogramm“.

 

Das Programm begann um 9.30 Uhr mit einer Feldmesse mit Toni Fiung. Danach ging es bis ca. 16.30 Uhr weiter – alle Teilnehmer hatten ausreichend Zeit, alle Spiele und Sportarten auszuprobieren. Neben jeder Menge Spaß wartete auf die fleißigsten Punktesammler ein T-Shirt als Belohnung.

 

Neben dem SV Lana, der für das leibliche Wohl sorgte und der Gemeinde Lana unterstützten auch andere lokale Vereine wie beispielsweise das JUX diese Initiative von VSS und KFS. Natürlich ist eine solche Veranstaltung ohne Förderer nicht möglich. Ein großer Dank geht deshalb an Raiffeisen, die SEL AG, Sportler und Marlene.


1. VSS-Sportfest

Sonntag, 21. September 2014 - Sportzone St. Anton - Kaltern



zum Seitenanfang

Spiel- und Sportfest 2019

Sonntag, 22. September 2019 - Sportzone Latsch

Großes Spiel- und Sportfest in Latsch

In Zusammenarbeit mit dem Katholischen Familienverband (KFS), der Vinschger Gesundheitsinitiative „Tu’s einfach!“ und dem ASV Latsch findet am 22. September 2019 das beliebte Spiel- und Sportfest des Verbandes der Sportvereine Südtirols (VSS) in der Sportzone Latsch im Vinschgau statt. Im Zeichen von Gemeinschaft, Begegnung, Gesundheit und Bewegung können Klein und Groß von 9:30 Uhr bis 17:00 Uhr wieder viele verschiedene Sportarten und Bewegungsspiele ausprobieren. Zudem gibt es zum ersten Mal die Möglichkeit einen Gesundheitscheck zu machen und sich bei Expertenvorträgen über interessante Gesundheitsthemen zu informieren. Bei der Verpflegung können sich die Besucher auf leckere frisch zubereitete Speisen aus regionalen Produkten freuen.

 

Um 9:30 Uhr wird die Veranstaltung mit einer kurzen Begrüßungszeremonie eröffnet. Gleich im Anschluss können bis ca. 17:00 Uhr alle angebotenen Sportarten, Bewegungsspiele und Gesundheitsaktivitäten besucht und probiert werden. Das Angebot umfasst mehr als zwanzig Sportarten, darunter etliche VSS-Sportreferate aber auch Bogenschießen, Karate oder Einrad, sowie traditionelle, beinahe schon vergessene Bewegungsspiele für Kinder, welche der KFS an seinen Stationen anbietet. Abgerundet wird die Veranstaltung durch die Angebote der Vinschger Gesundheitsinitiative „Tu’s einfach!“, an deren Stationen die Besucher ihren Gesundheitszustand messen und sich bei Expertenvorträgen über Herzgesundheit, funktionelles Training und Ernährung sowie Bewegung im Alter informieren können. Als besonderes sportliches Highlight findet um 14:00 Uhr das Landesfinale der VSS/Raiffeisen-Leichtathletik-Serie „Südtiroler SprintChampions“, für welches sich Kinder und Jugendlichen (U8-U10-U12-U14) bei verschiedenen Events in ganz Südtirol qualifizieren konnten, statt.

 

Vorbeikommen und mitmachen zahlt sich in jedem Fall aus. Bei jeder Station können Mitmach-Punkte gesammelt werden. So wartet auf die fleißigsten Teilnehmer neben jeder Menge Spaß, Bewegung und Information auch eine kleine Überraschung. Kinder, Eltern und Großeltern, Tanten und Onkel sind genauso willkommen wie Trainer und Betreuer.

 

Unterstützt wird die Veranstaltung vom Tagblatt Dolomiten, dem Raiffeisenverband mit den angeschlossenen Raiffeisenkassen, Alperia und Sportler.

 

Downloads:

Veranstaltungsflyer (PDF)

Plakat (PDF)


VSS/KFS Spiel- und Sportfest 2017

Sonntag, 24. September 2017 - Schulsportzone Bruneck

Großes Spiel- und Sportfest in Bruneck

Am 24. September 2017 fand in der Schulsportzone Bruneck das große VSS/KFS Spiel- und Sportfest statt, an dem sich auch der SSV Bruneck beteiligte. Von 9:30 Uhr bis 16:00 Uhr standen Spiel, Spaß und Zeit mit der Familie im Vordergrund. Kinder aber auch Jugendliche und Erwachsene können dann unkompliziert die unterschiedlichsten Sportarten ausprobieren.

 

„Oberstes Ziel des VSS ist es seit jeher, den Jugend- und Breitensport in Südtirol zu fördern“, betont VSS-Obmann Günther Andergassen. Genau deshalb passt das Spiel- und Sportfest so hervorragend zum Verband der Sportvereine Südtirols und zum Jahresmotto „Sport ist wert(e)voll“. Besonders wertvoll sind Sport und Bewegung vor allem, wenn sich die ganze Familie beteiligt. So wurde auch heuer die Zusammenarbeit mit dem Katholischen Familienverband Südtirols (KFS) gesucht und gefunden. „Für uns war es klar, dass wir nach der erfolgreichen Premiere vor zwei Jahren auch heuer wieder dabei sind“, erklärt KFS-Präsidentin Angelika Mitterrutzner.

Besonderes Highlight: Im Jahr 2017 war das Spiel- und Sportfest gleichzeitig Auftakt zur Europäischen Woche des Sports und stand unter dem Motto „Wir bewegen Familien“. „Wir hoffen, dass sich viele Vereine an dieser Aktion beteiligen und selbst eine Veranstaltung in der Europäischen Woche des Sports starten“, so Günther Andergassen.

 

Beim Spiel- und Sportfest am 24. September in der Brunecker Schulsportzone wurde jungen und junggebliebenen Gästen jedenfalls ein großer Einblick in die Sportwelt gegeben. Dafür sorgten nicht nur die Sportprogramme des VSS - vom Handball über Leichtathletik und Sportschießen bis hin zu Kegeln oder Tischtennis ist für jeden Geschmack etwas dabei – sondern auch der SSV Bruneck, der selbst mit einigen Sportarten – z.B. Schach und Bogenschießen – für beste Stimmung sorgte. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch Stationen des KFS, an denen traditionelle und beinahe schon vergessene Spiele aus der Kindheit ausprobiert werden können.

 

Das Programm begann um 9:30 Uhr mit einer Besinnung. Im Anschluss konnten bis 16:00 Uhr die angebotenen Sportarten getestet werden. Alle Teilnehmer haben also ausreichend Zeit, alle Spiele und Sportarten auszuprobieren. Vorbeikommen und mitmachen zahlte sich aus. Neben viel Spaß wartete auf die fleißigsten Punktesammler eine kleine Überraschung. Kinder, Eltern und Großeltern, Tanten und Onkel waren dabei genauso willkommen wie Trainer, Betreuer und Funktionäre.

 

Download:

Offizielles Plakat zum VSS/KFS Spiel- und Sportfest 2017 (PDF)


2. VSS-Sportfest

Sonntag, 20. September 2015 - Sportzone Lana

Nach dem großen Erfolg im Vorjahr mit rund 600 Sportbegeisterten in Kaltern fand auch heuer wieder ein VSS-Sportfest statt. Gemeinsam mit dem Katholischen Familienverband Südtirols (KFS) organisierte der VSS am 20. September in der Sportzone von Lana ein großes Spiel- und Sportfest.

 

„Darin wurde das VSS-Sportfest mit der KFS-Familienolympiade vereint“, erklärt VSS-Vorstandsmitglied Sigurth Wachtler. Freuen durften sich Kinder, Jugendliche und Erwachsene über einen Tag voller Bewegung und Spaß. Schließlich konnten auch in Lana wieder alle VSS-Sportprogramme unkompliziert ausprobiert werden.




Sport und Spaß für die ganze Familie

Am 20. September fand in der Sportzone Lana das große Spiel- und Sportfest des Verbandes der Sportvereine Südtirols (VSS) und des Katholischen Familienverbandes Südtirol (KFS) statt. Freude am Sport und Spaß an der Bewegung für Jung und Alt standen für einen ganzen Tag im Vordergrund.

 

„Oberstes Ziel des VSS ist es seit jeher, den Jugend- und Breitensport in Südtirol zu fördern“, betonte VSS-Obmann Günther Andergassen. Sigurth Wachtler, Vorstandsmitglied des VSS ergänzte: „Dies funktioniert vor allem dann gut, wenn die jungen Sportler auch von ihren Familien unterstützt werden“. Am 20. September konnten in Lana alle Interessierten unkompliziert in die VSS-Sportprogramme hineinschnuppern. Die insgesamt 17 Sportreferate des VSS hatten sich auch heuer wieder einiges einfallen lassen, um Jung und Alt zu begeistern. Von Kegeln über Mountainbike bis hin zu Sportschießen und Volleyball war für alle Geschmäcker etwas dabei.

 

Der KFS präsentierte hingegen traditionelle Spiele wie Seilziehen, Sackhüpfen oder Dosenwerfen. „Bereits das ganze Jahr über begleitet das Motto Familie in Bewegung die Tätigkeiten des Familienverbandes“, bestätigte KFS-Präsidentin Angelika Mitterrutzner. „Das Spiel- und Sportfest in Lana war daher ein Höhepunkt in unserem Jahresprogramm“.

 

Das Programm begann um 9.30 Uhr mit einer Feldmesse mit Toni Fiung. Danach ging es bis ca. 16.30 Uhr weiter – alle Teilnehmer hatten ausreichend Zeit, alle Spiele und Sportarten auszuprobieren. Neben jeder Menge Spaß wartete auf die fleißigsten Punktesammler ein T-Shirt als Belohnung.

 

Neben dem SV Lana, der für das leibliche Wohl sorgte und der Gemeinde Lana unterstützten auch andere lokale Vereine wie beispielsweise das JUX diese Initiative von VSS und KFS. Natürlich ist eine solche Veranstaltung ohne Förderer nicht möglich. Ein großer Dank geht deshalb an Raiffeisen, die SEL AG, Sportler und Marlene.


1. VSS-Sportfest

Sonntag, 21. September 2014 - Sportzone St. Anton - Kaltern



Verband der Sportvereine Südtirols - Brennerstraße 9 - 39100 Bozen - Str.-Nr. 80022790218 - MwSt.-Nr. 03001930217